Kassem Mosse

Bei Kassem Mosse will man immer nur fahren. EInfach geradeaus. Lässig und doch konzentriert zieht die Welt vorbei, alles blinkt. Mit ganz wenigen Zutaten zurrt Gunnar Wendel seine Welt zusammen, mit kleinen repetetiven Chords und einem Funk, der ausschließlich dem Rimshot folgt. Und doch bebt einfach alles.

Mit der Unterstützung von der Goetheinstitut