Konzept

Was ist das ?

Les Siestes Electroniques ist ein größtenteils kostenfreies Festival experimenteller Musik, das in einem wunderschönen Park stattfindet. Ziel ist es, mit einem gewagten und großzügigen Programm neue Zuhörer zu gewinnen und Fachpublikum anzusprechen. Nachmittags finden Konzerte unter freiem Himmel statt, die Atmosphäre ist entspannt und familiär. Außergewöhnliche Auftritte von den großen Künstlern zeitgenössischer Musik in erstklassigen Spielstätten werden abgerundet durch einen Clubabend zum Abtanzen. Durch die Einladung von Künstlern aus allen Teilen der Welt, verschafft Les Siestes électroniques den Hauptströmungen des zeitgenössischen Schaffens Gehör.

Das Festival Les Siestes Electronique wird sich vom 28. Juni bis 2. Juli stattfinden. Ihr seid herzlich eingeladen !

"Eine gute Tradition. In Toulouse : Les Siestes Electroniques. Das Festival, geht in der südfranzösischen Airbus-Stadt Toulouse, dieses Jahr in die siebte Runde. Alle, die dem Festival schon beiwohnen konnten, wissen, wie entspannt es zugehen kann im Festival-Zirkus. Und wie preiswert ! Denn der Hauptteil des Festivals steht unter dem Motto : umsonst und draußen. Auch dieses Jahr gilt : Toulouse ist eine Reise wert."


Warum sollten Sie zum Siestes electroniques Festival kommen ?

Erstmal um die berühmte südfranzösiche "art de vivre" zu entdecken ;) Weil Sie keine Lust auf Festivals mehr haben, wo drei Bands gleichzeitig spielen. Wenn Sie müde davon sind, zwischen 10 000 Leute gepackt zu werden, um einfach Musik zu hören. Wenn Sie krank von üblen Locations und teueren Bieren werden. Dann sind die Siestes electroniques das(etwas andere) Festival für Sie !!


Wie sieht’s aus ?

Mehr Video hier




Wie sieht die Stadt Toulouse aus ?